Scratch Einführungs-Kurs für Kinder und Erwachsene

Am Samstag, 2. Dezember 2017 geben Lionel und ich erstmals zusammen einen Scratch-Kurs. Nach dem Lionel dieses Jahr bereits im April am Open Education Day 2017 und im Oktober an der DINAcon mit meinem Vater Workshop-Erfahrung gesammelt hat, will ich jetzt auch endlich mal eine aktive Rolle leisten.

Es freut mich also, wenn du oder jemanden, den du kennst, am 2. Dezember 2017 von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Bern (Raum 111) an der Engehaldenstrasse 8 in Bern am Kurs teilnimmt. Eine Anmeldung bis 26. November 2017 ist erwünscht an meine Mailadresse matthias@stuermer.ch. Die Teilnahmekosten betragen CHF 30 für Kinder und Jugendliche (10 bis 18 Jahre) und CHF 70 für Erwachsene. Bitte bringt den Betrag zum Anlass mit. Ausserdem brauchts einen Laptop, auf dem Scratch im Browser läuft. Empfehlenswert ist ausserdem eine externe Maus.

Meine “kleine” Schwester Birgit in der Lawine am Piz Vilan gestorben

Birgit Stürmer

Vor 10 Tagen ist meine Schwester Birgit am Piz Vilan mit ihrer SAC Tourengruppe in eine Lawine geraten. Acht der neun Tourenmitglieder sind verschüttet worden, fünf sind dabei gestorben. Ein Opfer war meine “kleine” Schwester, sie war gerade mal 32-jährig. In tiefem Schmerz habe ich diese Nachricht auf Facebook veröffentlicht, die Anteilnahme war riesig:

Ich bin immer noch unfassbar traurig über den Tod von Bigi. Ich habe das Gefühl, nie mehr unbeschwert lachen zu können. Obwohl wir uns in den letzten Jahren nur gelegentlich sahen, so schmerzt ihr Verlust als ob mein Arm abgehackt wurde. Birgit war vor über 10 Jahren an meiner Seite, als ich in der Kirche Uetendorf geheiratet habe. Nun mussten wir vergangene Woche in der selben Kirche ihre Trauerfeier abhalten.

Ich werde Bigi immer vermissen und all die guten Erinnerungen und ihre vorbildlichen Charaktereigenschaften in meinem Herz behalten. Tröstend ist, dass auch viele ihrer Mitmenschen Birgit nie vergessen werden:

Matthias und Anitas Abschiedsworte zu Birgit

[Anita] Es ist mir ein grosses Anliegen und eine Ehre ein paar Gedanken zu Birgit mit euch zu teilen. Ich spreche nicht nur für mich, sondern auch für meinen Mann Matthias, ihren Bruder.

Jede Begegnung mit Bigi hatte etwas Erfrischendes. Sie war einfach eine positive und aufgestellte Persönlichkeit. Sie ist mir aber auch immer als stille Wirkerin aufgefallen. Bescheiden und im Hintergrund hat sie überall hilfsbereit und selbstlos angepackt. Ihr grosszügiges Herz war uns allen ein Vorbild. In finanzieller Hinsicht hat sie viel an gemeinnützige Organsationen gespendet. Aber auch ihre Zeit hat sie gerne für andere verschenkt. Das können unsere drei Kinder und besonders Kai, ihr Göttibub bestätigen. Unsere Kinder durften viel mit ihr unternehmen und Schönes erleben. Birgit war aber auch eine überaus vielseitige, mutige und lebensbejahende Frau. Selbstbewusst ging sie ihren Weg und lebte zahlreiche Interessen aus, von denen ich gleich mehr erzählen werde.

Wir waren überwältigt von der riesigen Anteilnahme: In dieser Woche der Trauer und des Schocks bekamen wir hunderte Briefe, Emails, SMS und Facebook-Meldungen. Viele Nachrichten waren gefüllt mit herzlichem Beileid und tröstenden Worten, die uns sehr gut taten. Es gab aber auch viele Arbeitskollegen und Freunde, die Erlebnisse und Charaktereigenschaften von Birgit mit uns geteilt haben. Einige von diesen berührenden Sätzen möchte ich euch nun genau so vorlesen. Diese Zitate zeigen, wie vielseitig, engagiert und beliebt Birgit war.

Aus ihrem Arbeitsumfeld:

Birgit hat 2012 als eine der ersten Frauen unseren Lehrgang und die eidgenössische Berufsprüfung zur Brunnenmeisterin absolviert und ist Kollegen, Referenten und Experten in guter Erinnerung als umgängliche und absolut gewissenhafte Fachkraft, die jederzeit den vollen Respekt genoss.

Ich bin eine Arbeitskollegin von Birgit und neben dem Geschehen im Berufsleben haben wir zwei uns die Faszination fürs Bogenschiessen geteilt. Birgit war so voller Lebensfreude, immer unternehmungslustig, kameradschaftlich und hilfsbereit. Genau so wird sie mir in Erinnerung und in meinem Herzen bleiben. Und jede Eibe, die ich sehe, jeder Bogen, den ich spanne, jeder Pfeil, den ich ins Ziel fliegen lasse, werden mich an Birgit erinnern. Denn dadurch hat sie sich ebenfalls ausgezeichnet: Sie konnte standhaft sein wie ein Baum, energisch wie ein gespannter Bogen und zielgerichtet wie ein Pfeil.

Ich möchte sie als tatendurstige, energievolle Powerfrau in Erinnerung behalten.

Es ist kaum vorstellbar bei der Arbeit nie mehr Birgits Lachen im Korridor zu hören oder im März eine Einladung zum Saisoneröffnungs-Grillieren.

Birgit war ein sehr toller Mensch. Es war mir eine Ehre, sie kennengelernt haben zu dürfen und jeden Tag mit ihr zusammenzuarbeiten.

Birgit war für mich eine sehr gute Freundin und Arbeitskollegin. Jedes Mal wenn ich eine Terminverschiebung von den Laborproben hatte oder einen Qualitätswert brauchte, konnte ich auf Birgit zählen. Es war so schön mit Birgit die Brunnenmeisterschule zu machen, wir unterstützen uns immer gegenseitig, Birgit war so hilfsbereit.

Ein Geografielehrer der Kantonsschule Baden schreibt: Vor einigen Wochen hat Birgit mir und einer Schulklasse die Trinkwasserversorgung von Baden gezeigt. Sie hat das sehr gut gemacht.

Worte von Bergfreunden:

Birgit war ein aktives Vereins Mitglied der Sektion Blümlisalp und hat am Frondienst in der Blüemlisalphütte Tatkräftig mitgewirkt, auch wir werden Birgit vermissen, aber immer in guter Erinnerung behalten.

Auf meiner Baltschiederklausen-Bewartung durfte ich Birgit kennen lernen – wir hatten es sofort gut miteinander. Ja, sie liebte die Berge…und das Baltschiedertal. Im letzten Frondienst haben Birgit und die anderen guten Seelen mir so viel geholfen – war toll…und man hat das Resultat gesehen…

Worte von der Feuerwehr:

Ich kann es kaum glauben, dass Birgit, meine liebe, freundliche und aufgestellte Feuerwehr Kollegin, nicht mehr sein sollte. Wir erlebten oft lustige und fröhliche Stunden mit Birgit und zeigten immer vollen Einsatz.

In der Stützpunkt-Feuerwehr Baden durfte ich einige Uebungen mit Birgit bestreiten. Ich werde Birgit als aussergewöhnliche Persönlichkeit mit sehr hoher sozialer Kompetenz, hohem Scharfsinn und heiterem Humor in bester Erinnerung behalten.

Birgits charmante, fröhliche Art wird uns allen fehlen! Wir leisteten gemeinsam Feuerwehrdienst, wo sie jederzeit mit anpackte und sich jeder auf sie verlassen konnte. Sie war ein Teil von uns und hinterlässt eine grosse Lücke!

Birgit war eine tolle Kameradin! Ich kenne Birgit aus der Feuerwehr und wohne in unmittelbarer Nähe. Mir werden die Gespräche in der Feuerwehr fehlen, die offene und menschenliebende Art von Birgit, der Austausch zwischen den Regalen der Migros im Quartier.

Weitere Stimmen:

Es war alles so einfach mit Birgit – wir haben uns nicht gekannt und bald war es, als seien wir alte Bekannte. Sie war eine offene, unkomplizierte, liebenswerte junge Frau. Birgit hat unseren Wasserkrug am Notwasserbrunnen auf dem Münsterhof gefüllt. Von ihr weiss ich nun, dass dort Quellwasser fliesst mitten in der Stadt, zur sicheren Versorgung… auch das war Birgit.

Wir haben Birgit als sehr liebevollen und herzlichen Menschen kennengelernt und durften viele wunderbare Stunden mit ihr verbringen.

Birgit wird mich in meinem Alltag begleiten. Sie ist bei mir, wenn ich morgens aufstehe, sie ist bei mir, wenn ich aus dem Fenster schaue, sie ist bei mir, wenn ich abends einschlafe. Sie ist bei mir.

Birgit war ein sehr guter Mensch und wird für immer einen Platz in meinem Herzen haben. Ich behalte Sie in sehr guter Erinnerung und muss auch manchmal schmunzeln über alles was wir zusammen erlebt haben.

Ich habe es sehr an ihr bewundert, dass sie immer das gemacht hat, wovon sie selbst überzeugt war und nicht weil jemand anderes ihr gesagt hat, sie solle das tun.

Wir haben manchen unbeschwerten und spannenden Spielabend zusammen verbracht. Ich kenne Birgit als abenteuerlustige und phantasievolle Person, stets voller Tatendrang und guten Ideen. So werde ich sie in Erinnerung behalten.

Birgit hat unsere Hochzeitstorte gemacht und sie hat sie uns zur Hochzeit geschenkt. Es war glaub ihre erste Hochzeitstorte. Eine wunderbare Torte.

Bigi hat vor über 10 Jahren auch unsere Hochzeitstorte gemacht: eine Maracuja-Mango und Himbeer-Quarktorte, sie war himmlisch!

Birgit Stürmer